Blog

Erfahrung unseres Partners Quintessentially aus erster Hand

Von Fabian, Legatus Lifestyle Blogger

Hey Leute, bei Legatus reden wir immer davon, wie du mit deiner Legatus Karte ausgewählte Partner kennenlernst, die dir exklusive Erlebnisse und Momente bescheren. Um euch genau zu zeigen, was damit gemeint ist, hatte ich das Privileg, die Dienste von Quintessentially aus erster Hand nutzen zu können.  Wie du weißt, ist Quintessentially im Rahmen unserer Partnerschaft das Kraftpaket hinter dem LEGATUS LIFESTLYE Service, der Legatus Member Zugang zu einer Vielzahl exklusiver Erlebnisse bietet - von ausgebuchten Traumreisen bis hin zu VIP-Tickets für schnell ausverkaufte Traumkonzerte. Mit anderen Worten: genau die exklusiven Erlebnisse, die wir uns alle wünschen und die ohne Hilfe schwer zu bekommen sind.

Berlin Calling

Ich hatte einen Kurztrip nach Berlin geplant. Freitag hin, Sonntag zurück. Natürlich wollte ich das Beste aus meiner Reise herausholen. Und genau da kommt meine Legatus Gold ins Spiel. Der Legatus Lifestyle Service ist die Rettung.

Dein persönlicher Lifestyle Manager

Der erste Kontakt mit meinem persönlichen Lifestyle Manager war mega angenehm. Ein kurzer Kennenlern-Chat, ich überprüfte den Status meiner Legatus Karte, klärte mein Reisebudget, meine Favoriten für die An- und Abreise und welches Hotel.
 
Weniger als eine halbe Stunde später hatte ich die Bestätigungsmail mit allen Unterlagen: Zug mit Direktverbindung, Hotel im Zentrum. Außerdem Informationen über Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und andere Dinge, die man in Berlin unternehmen kann.

Tag 1

Aufgestanden, ab zum Bahnhof. In die 1. Klasse eingestiegen. Eingeschlafen. Aufgewacht. Hallo Berlin!
 
Keine 5 Minuten später stand ich in der Lobby meines Hotels, an dem ich ohne den Legatus Lifestyle Service wahrscheinlich einfach vorbeigelaufen wäre. Ein toller Geheimtipp und genau so, wie ich es mag. Das Einchecken war super einfach. Ich zeigte meine Legatus Card vor, unterschrieb das Formular und war fertig. Das Zimmer war perfekt: alles in Schwarz und Weiß, dunkler Holzboden, Kingsize-Bett und eine gut gefüllte Minibar. Umsonst. Prost.
 
Ich machte noch zwei Videoanrufe und dann war es Zeit den Feierabend zu starten. Ein Abendessen mit Freunden stand auf dem Programm: IL PUNTO in Mitte. Du hast keine Chance, dort auf gut Glück einen Tisch zu bekommen. Aber als Legatus Member rief ich einfach vorher meinen persönlichen Lifestyle Manager an. Reservierung für 4 Personen? Abgehakt. Zwei Stunden später genossen wir die wahrscheinlich leckersten Tagliatelle mit Ochsenschwanzragout in ganz Berlin. Ich bezahlte mit meinem Legatus Gold - und sammelte Punkte in der App.
 

Tag 2

Sightseeing und Shopping. Mein persönlicher Lifestyle Manager hatte mir am Morgen eine Nachricht mit exklusiven Einkaufsadressen geschickt. Einer der vielen Vorteile der Legatus Karte: Zugang zu wirklich exklusiven Boutiquen und Stücken. Meine Beute waren zwei volle Taschen und jede Menge Legatus Punkte. Ich kann nur sagen: Sneaker kann man nie genug haben!
 
Auf dem Rückweg habe ich ein richtig cooles Restaurant entdeckt. Das 893Ryoteī. Leider war es noch geschlossen. Ich habe schnell gegoogelt und herausgefunden, wie schwierig es ist, einen Tisch zu bekommen. Und ohne Reservierung muss man ewig warten. Das nächste Problem: per Telefon durchzukommen. Also kontaktierte ich meinen Legatus Lifestyle Manager über die Legatus App. Ihre Antwort nach etwa 15 Minuten: "Hey Fabian, ein Tisch für 4 Personen, 20 Uhr, kostenlose Begrüßungsgetränke." Super einfach.
 
Und ja, das war es wert. Erstens mussten wir NICHT in der Schlange um den Block warten. Zweitens, die Begrüßung war super freundlich. Und drittens: Wie war das Sushi? Wow! Nicht von dieser Welt.
 
Gut gestärkt und gut gelaunt gingen wir in die Monkey Rooftop Bar. Mega-Panorama und einer der Top-Spots zum Ausgehen. Normalerweise muss man hier sehr lange warten. Was meine Freunde nicht wussten, war, dass ich im Voraus über den Legatus Lifestyle Service by Quintessentially einen VIP-Bereich reserviert hatte, in dem wir exklusiv feiern und chillen konnten. Nur gute Stimmung die ganze Nacht lang.

Tag 3

Was? Schon vorbei? Die Zeit verging wie im Flug. Mit der Legatus Card auschecken. Und mehr Punkte gesammelt. Raus aus dem Hotel, rein in den ICE nach Hause. Erinnerungen für die Ewigkeit.

Fazit

Von nun an nur noch mit Legatus Lifestyle powered by Quintessentially. Als Legatus Member ist das Reisen wirklich einfach und entspannt, wenn du dich um nichts kümmern musst. Nur EIN Anruf und der Rest erledigt sich wie von selbst. Ich konnte live erleben, welche Vorteile mir meine Legatus Card ermöglicht. Und die Zeit mit meinen Freunden richtig genießen und einfach mal abschalten. Unvergessliche Momente obendrein.
 
Meine Gesamterfahrung mit dem Legatus Lifestyle Service? Absolut überragend!